Eichhörnchen Nahrung

Was essen Eichhörnchen?

Die Lieblingsspeise von Eichhörnchen sind Wallnüsse und Haselnüsse. Mit ihren scharfen Zähnen könne die Hörnchen diese problemlos knacken. Bucheckern und Sonnenblumenkerne werden auch gerne genommen. Triebe frischer Zweige, Rinde oder Obst stehen auch auf dem Speiseplan der Eichhörnchen

Eichhörnchen Nahrung

Nahrung für Eichhörnchen aus der Tierhandlung

Speziell aus der Tierhandlung gibt es optimal angepaßtes Futter für Eichhörnchen. Neben Haselnüssen Saamen sind hier auch Nistkästen für Eichhörnchen und Futterstationen nur für Eichhörnchen zu finden

Angebote zum Futtern aus dem Supermarkt

Besonders in der zweiten Jahreshälfte gibt es bei Lidl, Netto, Rewe u.s.w. Nüsse zu kaufen, welche auch für die Eichhörnchen geeignet sind. Beliebt bei den kleinen Nagern sind Haselnüsse und Wallnüsse. Von Erdnüssen sollte man Abstand nehmen. Die werden zwar auch gefressen, sie sind allerdings nicht besonders für Eichhörnchen geeignet.

Wallnüsse und Haselnüsse für die Hörnchen

Haselnüsse und Wallnüsse werden am Futterplatz eigentlich selten geknackt. Die Eichhörnchen schnappen sich die Nuss und vergraben diese in der Umgebung. Hierzu buddeln diese ein kleines Loch, stecken die Nuss hinein und schütten wieder Erde drauf. Mit dem Kopf wird dann noch die Erde über der Nuss angedrückt! Dann gehts zurück zur nächsten Nuss. Das ganze Spiel wiederholt sich, bis alle Nüsse verteilt wurden.