Eichhörnchen füttern

Was ist beim Eichhörnchen Füttern zu beachten?

Eichhörnchen füttern

Keine ebenerdige Futterstellen anbieten

Ebenerdige Futterstellen sind für Eichhörnchen nicht janz ungefährlich, lauert doch die Gefahr überall. Eichhörnchen werden gerne von Katzen und großen Vögel gejagt. Große Vogelhäuser bieten sich auch für die Fütterung von Eichhörnchen an.

Fütterung von Jungtieren

Jungtiere brauchen Nüsse ohne Schale. Die Schale der Nüsse können junge Eichhörnchen nicht knacken. Am besten ist es, die Nussschale zu entfernen und die Kerne etwas zerkleinern.

Mehrere Futterstellen anbieten

Sind mehrere Eichhörnchen im Garten, kann es passieren, das diese sich um das Futter streiten. Hier wird dann mal des eine Eichhörnchen vom anderen Eichhörnchen gejagt. Bei mehreren Futterstellen können sich die Eichhörnchen aus dem Weg gehen.

Futterstelle stets sauber halten

Die Futterstelle sollte stehts sauber gehalten werden, um Krankheiten vorzubeugen. Besonders in der nassen Jahreszeit kann es vorkommen, das die Futterstelle schlicht unter Wasser steht.

Wasser für die Eichhörnchen

Besonders in den Sommermonaten ist das Wasser knapp. Zur Fütterung der Eichhörnchen sollte daher immer eine Schale mit Wasser stehen.

Eichhörnchen füttern